Hier ist ein interessanter Buchtipp: Jacob Sturm - Die Flora von Deutschland

Hg. Oliver Tackenberg, Berlin 2021, 18 x 25 cm, 224 Seiten, 120 Abbildungen - Sonderausgabe € 19,95

 

Jacob Sturm (1771- 1848) war einer der bedeutendsten naturkundlichen Kupferstecher und botanischen Illustratoren Deutschlands. Sein monumentales Werk "Die Flora von Deutschland" wuchs in Jahrzehnten kontinuierlicher Arbeit auf 2472 Kupfertafeln an und stieß bei seinen Zeitgenossen wegen seiner Sorgfalt und Eleganz auf großen Beifall.

 

https://www.froelichundkaufmann.de/index.php?cl=details&anid=1303716&sc_src=email_1479831&sc_lid=121626780&sc_uid=b6PDhnaEJr&sc_llid=115251&sc_eh=2ac2a85dfda22c101&utm_source=Jacob+Sturm.+Die+Flora+von+Deutschland.&utm_medium=email_2021-08-15&utm_campaign=newsletter_fuk&utm-term


Von Lisbeth Christa Habusta werden drei Zeichnungen präsentiert im Rahmen der großen Ausstellung "Exploring Botany" im Manggha Museum of Japanese Art and Technology in Krakau.

Und voraussichtlich werden ab 25. September 2021 vom Forum Botanische Kunst in Thüngersheim ca, 8 Bilder im Rahmen der Gruppenausstellung "Erntedank" ausgestellt.